Das Zeilenende und 2001

Buch Nummer 4 von 7 meiner sieben Bücher für 2017 ist vorbei. Die Bestätigung eines Vorurteils – auf sehr merkwürdige Art und Weise.
„Das Zeilenende und 2001“ weiterlesen

Advertisements

Der gute Mensch Terry Bollea oder: Zu unruhig für ein Sabbatical

Wieder einmal wurde das Zeilenende aufgefordert, seine Gedanken zu diversen Themen kund zu tun. Freut euch auf brandaktuelle Ansichten zu den Themen Liebe, Lust, Leidenschaft und meine Unfähigkeit, es kurz zu machen. Der heutige Beitrag wurde gesponsort von 365 Tage im Leben.

„Der gute Mensch Terry Bollea oder: Zu unruhig für ein Sabbatical“ weiterlesen

Proust-Fragebogen: Ihr Haupt-Charakterzug

Wann immer ich Gründe habe, die Montagsfrage des Buchfresserchens nicht zu beantworten, gebe ich einen Einblick in mein Seelenleben. Ich bediene mich dafür des so genannten Proust-Fragebogens. Alle bisherigen Antworten findet ihr hier, heute geht es um meinen Charakter.

„Proust-Fragebogen: Ihr Haupt-Charakterzug“ weiterlesen

Proust-Fragebogen: Ihre Lieblingstugend?

Der heutige Abschnitt der Proust-Fragebogens erfordert eigentlich ein ganzes philosophisches Seminar, verpackt in einen Blogbeitrag. Eigentlich müsste ich Seamus dazu befragen, aber der hat gähnend abgelehnt. Tugend interessiert ihn nicht, Terror findet er spannender.

„Proust-Fragebogen: Ihre Lieblingstugend?“ weiterlesen