Okay, das Brotbild hätte auch zum Trolley-Dilemma gepasst. Irgendwie. Also eigentlich überhaupt nicht. Deshalb habe ich es heute morgen ausgelassen.

Andererseits habe ich mich schon letzte Woche ein wenig dafür geschämt, dass ich euch das denkwürdige Brotbild der Woche unterschlagen habe. Das konnte ich nicht erneut zulassen. Und so kam es, wie es kommen musste. Ein Selfie war notwendig. Und ich dachte so bei mir: „Zeilenende, du kannst ja nix außer Brotbacken und gut aussehen.“ Und obwohl mein Verstand nur mühsam mit dem eines Toastbrots konkurrieren kann, gelang es mir unter großer Anstrengung, mein gutes Aussehen und das Brot vor meinem geistigen Augen zu einem Bild zusammenzusetzen, das Brot mit Erdnussbutter und Apfel-Vanille-Gelee zu bestreichen und daraus ein Selfie zu machen.

20160403_101314.jpg

Bei dem man erschreckend große Poren sehen kann. Und einen Mittelfinger. *hust*

Advertisements

41 Kommentare zu „52 Wochen (6) – Denkwürdiges Brotbild der Woche

      1. Tja… Eigentlich fand ich ja nur das Foto so geil, weil der Himmel so unendlich blauuuuu war. Aber die Geschichte mit der Kappe stimmt (auch wenn sie für Außenstehende wohl eher kryptisch bleiben muss).

        Gefällt mir

  1. ….und ich dachte immer ich schmier mir den Belag so dick auf’s Brot….hehe….leggä 🙂 schönes Selfie mit gut verteilten Proportionen!

    Gefällt mir

    1. Langsam hab ich den Dreh raus und könnte glatt noch als zehn Jahre jünger gelten, also quasi -5, gell? *gg* Der Belag … Ja eh, das Glas musste leer werden, aus diversen Gründen waren fünf Marmeladen und zwei Becher Erdnussbutter angebrochen. ^^

      Gefällt 1 Person

      1. Hihi….nein das ganze Foto an sich ist gelungen…geht ein bisschen in Richtung Story-telling-photo…..

        Glas musste leer werden….kenn ich….und wer opfert sich mal wieder…..keiner….hach ja…..na dann halt…..

        Gefällt mir

      1. Die Rötung wiederum ist ein ständiges Problem. Meine Nagelbetten und ich stehen häufig auf Kriegsfuß. Die sind häufig ohne erkennbare Verletzung gereizt. Mei, die Selfie – Sache gibt mehr preis, als ich gedacht hätte. Spannend!

        Gefällt 1 Person

    1. Hihi … Ja das stimmt. Sowas habe ich in Hamburg auch gemacht, lade ich die Tage hoch. Ist eine nette Spielerei. Spiegel und Kamera lockt mich immer. ^^
      Seufze nicht. Man hat nicht unbegrenzt Zeit und ich freue mich, wenn du dann vorbeischaust und ich von dir was höre. Das ist hier ja keine Pflichtveranstaltung. Außer für mich. 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s