Der große Verstricker

Das Zeilenende urteilt wieder ungerecht über mich. Und über sich dabei auch. Er tut so, als sei er ein großer Handarbeiter, dabei hat er nicht halb so viel drauf wie ich. Seine neue Mütze verdankt er übrigens auch nicht sich selbst, sondern mir. Eine Richtigstellung.

„Der große Verstricker“ weiterlesen

Advertisements

Bestrickendes

Wenn das Zeilenende losgelassen, wird es zuweilen kreativ. Ich habe so einen kleinen Mützentick und habe oftmals etwas auf dem Kopf. In der warmen Jahreszeit dürfen es Kappen sein, im Winter sind es Wollmützen. Und diese gern selbst gestrickt.

„Bestrickendes“ weiterlesen