Über die Unmöglichkeit des Überlebens in der Zivilisation

„Wir werden alle sterben!“ Und zwar jetzt, sofort und sogleich. Nein, das ist nicht ganz richtig. Aber innerhalb des nächsten Monats werden wir entweder jämmerlich verhungern oder aufgefressen werden, sprach die Mitbewohnerin.

„Über die Unmöglichkeit des Überlebens in der Zivilisation“ weiterlesen

Advertisements

Vom Winde verweht

Es passiert so schnell und helle Aufregung herrscht. Denn was ist es? Schon wieder ein rosafarbenes Einhorn, dass über die Dächer Stuttgarts fliegt, so wie in meinem Banner? Nein, ich kann euch versichern, das ist nicht der Fall. Diese Einhörner tauchen nämlich nur auf, wenn Feste auf dem Wasen gefeiert werden und bis dahin ist noch ein wenig hin.

„Vom Winde verweht“ weiterlesen

Eine Woche Stuttgart – Lose Anmerkungen

Da sitze ich in meinem Stuhl und denke darüber nach, wie die erste Woche so war – was ich erlebt und gelernt, an Eindrücken mitgenommen habe und was berichtenswert ist. Wahrscheinlich hätte ich jedem Tag der vergangenen Woche einen eigenen Blogbeitrag widmen können. Vielleicht sogar jeder Stunde. Aber die Eindrücke rauschen immer noch durch meinen Kopf und wollen dort auch nicht verschwinden. Und so sind es die Kleinigkeiten, die mir auffallen, von denen ich erzählen kann.

„Eine Woche Stuttgart – Lose Anmerkungen“ weiterlesen