Anderwelt – April 2017

Anderwelt oder Anderswelt meinen in der keltischen Mythologie die Wohnorte mystischer Wesen. Blogger*innen sind mystische Wesen, deren Wohnort jenseits der gewöhnlichen Welt sind, nämlich im Netz. Ich finde diese Analogie schön. Und das Fugen-S in Anderswelt hässlich. Deshalb sammeln sich in der Anderwelt Blogbeiträge, die mir im vergangenen Monat besonders aufgefallen sind.

„Anderwelt – April 2017“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Zeilenende als Atlanter: Kein Smartphone, keine anderen Menschen, keine Erde?

Ich habe noch einen letzten Liebster Award abzuarbeiten. Einem durchaus herausfordernden Award, der mich an der ein oder anderen Stelle dazu genötigt hat, über Dinge zu schreiben, die nur mal wieder Schlechtes von mir denken lassen. Auch wenn es dieses Mal nicht um Liebe geht. Keine Sorge, zumindest das bleibt euch erspart.

„Zeilenende als Atlanter: Kein Smartphone, keine anderen Menschen, keine Erde?“ weiterlesen

Weiblichkeit auf dem Rückzug

Man sagt ja gemeinhin, die Frauen seien auf dem Vormarsch. Sie besetzen Spitzenposition in Wirtschaft, Gesellschaft und Verwaltung, sie besetzen Anzüge in Vorstandsetagen und die Aufzüge dorthin, womöglich besetzen sie demnächst auch wieder andere Länder, auch wenn Hillary Clinton nicht Präsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika wurde. Ich erlebe aber zugleich, das Frauen auf dem Rückzug sind.

„Weiblichkeit auf dem Rückzug“ weiterlesen