Erste Gehversuche mit dem neuen Herd

Ich hatte es in der letzten Woche bei den Mandelecken ja bereits angekündigt, ich habe einen ersten Backversuch unternommen. Der ein wenig der Kommentierung bedarf. Verfolgt also heute, wie ein Ofen verhinderte, dass ich eine Biskuitrolle herstelle.

„Erste Gehversuche mit dem neuen Herd“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Der letzte Biskuit? Erdbeer-Sahne-Torte

Ich mache aus meiner Abneigung Biskuitböden gegenüber keinen Hehl. Sicher, die Füllung ist bei einer Torte immens wichtig, aber der Teig sollte nicht außer Acht gelassen werden. Genau dies tut man, wenn man einen Biskuit benutzt. Biskuit ist Nichts gefüllt mit Luft und Zucker. Ein typisch französisches Gebäck eben.

Und weil das Zeilenende derzeit auf der Fedcon ist, reagiert es ggf. etwas lahmarschig, wünscht euch dennoch guten Appetit.

„Der letzte Biskuit? Erdbeer-Sahne-Torte“ weiterlesen

Viele Kinder sind zu dick, das Rezept: Canache-Torte

Ich kündigte bereits an, Sahnetorte backen zu wollen, damit die Kinder wirklich zu dick werden. Und damit das auch wirklich klappt, habe ich der Sahne noch ein wenig nachgeholfen und sie zur Canache (oder Ganache, beide Schreibweisen sind möglich) gekocht. Was man nicht alles tut, damit Blogbeiträge Wirklichkeit werden.

„Viele Kinder sind zu dick, das Rezept: Canache-Torte“ weiterlesen

Wer schöne Torten will …

… soll zum Konditor gehen oder sich einen anderen Blog suchen. Das hier ist Zeilenendes Küchenexperimentlabor. Da geht erstens gelegentlich etwas schief und zweitens sehen die Resultate nicht schön aus. Der Hersteller ist immer glücklich, wenn die Ergebnisse essbar sind – trotz einer gewissen Routine. Schön werden die Kuchen und Torten meistens erst beim zweiten Backen. Deshalb auch heute: Erstversuch, Thema „Friesische Streuseltorte“.

„Wer schöne Torten will …“ weiterlesen