Rheinisch backen

Es ist eine weithin bekannte Tatsache, dass das Kochen und Backen in der eigenen Küche die Weltreise ersetzt. Mit Piroggen nach Russland, mit Fritten nach Belgien, mit Luft nach Frankreich und mit verätzten Geschmacksknospen aus England zurück kann man in der Küche allerlei erleben. Doch bei mancher Reise biegt man aus Versehen falsch ab.

„Rheinisch backen“ weiterlesen

Gebackene Küchenverständigung

Käsekuchen ist vielleicht der deutscheste aller Kuchen. Weil ich für tumben Nationalismus aber nichts übrig habe, New York Style Cheese Cake andererseits nicht halb so gut schmeckt wie die Quark-Variante, blieb mir in meinem anti-nationalistischen Affekt keine andere Wahl, als meinen Blick gen Osten zu richten.

„Gebackene Küchenverständigung“ weiterlesen

Wer schöne Torten will …

… soll zum Konditor gehen oder sich einen anderen Blog suchen. Das hier ist Zeilenendes Küchenexperimentlabor. Da geht erstens gelegentlich etwas schief und zweitens sehen die Resultate nicht schön aus. Der Hersteller ist immer glücklich, wenn die Ergebnisse essbar sind – trotz einer gewissen Routine. Schön werden die Kuchen und Torten meistens erst beim zweiten Backen. Deshalb auch heute: Erstversuch, Thema „Friesische Streuseltorte“.

„Wer schöne Torten will …“ weiterlesen