Leere, Nähe & Distanz und widerspenstige Mehle

Ich habe zunächst überlegt, den heutigen Beitrag auch mit „Geschafft!“ zu übertiteln und zu feiern, dass ich meinen letzten Arbeitstag hinter mich gebracht habe. Aber der Abschied aus dem Seniorenzentrum ist noch zu frisch, um in Worte fassen zu können, was am letzten Tag so alles passiert ist. Außerdem kann ich, um euch liebe Leser*innen nicht völlig zu verwirren, wohl kaum komplett mit der Chronologie brechen. Zumindest die letzte Haushaltsrunde hat noch ihren eigenen Beitrag verdient. Also lieber ein Einblick in meine Befindlichkeiten und ein Geschimpfe auf das aktuelle Wetter.

„Leere, Nähe & Distanz und widerspenstige Mehle“ weiterlesen