Drei Bücher, stellvertretend für eine Myriade Möglichkeiten

Buch-Date ist, wenn Blogger*innen sich Bücher empfehlen, ohne eine große Ahnung zu haben, was man eigentlich empfehlen soll. Ich weiß nicht, wie es anderen Teilnehmer*innen geht, aber für mich ist jetzt der kitzlige Moment beim Buch-Date.

„Drei Bücher, stellvertretend für eine Myriade Möglichkeiten“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Bahnfahrer-Medley

Ich habe vor langer langer Zeit einmal einen Artikel geschrieben, der mir auf Facebook den Vorwurf des Bahn-Bashings eingebracht hat. Das fand ich nicht sehr nett. Ich beschwere mich in diesem Beitrag nämlich nicht über die Bahn, sondern über meine mangelnde Fähigkeit, mit den Beschwernissen des Bahnfahrens zurecht zu kommen. Spitzfindige Gesellen, wie ich es einer bin, konstatieren aber sogleich: Du nennst es Beschwernis, Zeilenende. Das ist diskriminierend.

„Bahnfahrer-Medley“ weiterlesen

Exklusiv-Oder-Qualen

Und der Liebste Nr. 3 aus dieser Runde, den ich jnbender verdanke. Schaut bei ihr vorbei, da gibt es Gedichte zu lesen. Und die Empfehlung stammt von mir. Wieso das so verblüffend ist? Dafür müsst ihr zumindest die erste Antwort dieses Beitrags lesen.

„Exklusiv-Oder-Qualen“ weiterlesen