Montagsfragen-Rant: Gay Romance

Jeden Montag stellt das Buch-Fresserchen seine Montagsfrage zu Lesegewohnheiten, (fast) jeden Dienstag bemühe ich mich um eine Antwort auf ihre Frage. Alle meine Antworten gibt es im Archiv. In dieser Woche heißt es: Des Zeilenendes Blut kocht über.

Warnung: In diesem Beitrag bin ich pauschalisierend, zuweilen grob, womöglich verletzend und ich mache implizit Menschen nieder, die auf Gay Romance stehen. Vorab: Ich will euch euer Genre nicht madig machen. Aber die Existenz dieses Genre allein bringt mich ebenso wie die Existenz von Hetero-Liebesromanen auf die Palme.

„Montagsfragen-Rant: Gay Romance“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Blogparade: Schau doch mal …

In dem Ratgeber zum Erfolgreichen Bloggen stand irgendwas von: Beteiligen Sie sich an Blogparaden.Ich habe mir redlich Mühe gegeben und gesucht, ich habe sogar in meinem Reader das Schlagwort Blogparade abonniert, aber ich habe weder einen Lieblingsmascara noch einen Vater an meiner Seite, der mein Rückgrat bei der Kindesaufzucht ist. Ersteres könnte daran liegen, dass ich nicht einmal genau weiß, was Mascara ist … Irgendwas fürs Auge, Wimperntusche? … Zweiteres liegt weniger an den erzieherischen Fähigkeiten von Herrn Zeilenende Sr., def sich rührend um seinen Erstgeborenen gekümmert hat, sondern vielmehr an dessen Fortpflanzungsverweigerung.
„Blogparade: Schau doch mal …“ weiterlesen