Bestrickendes

Wenn das Zeilenende losgelassen, wird es zuweilen kreativ. Ich habe so einen kleinen Mützentick und habe oftmals etwas auf dem Kopf. In der warmen Jahreszeit dürfen es Kappen sein, im Winter sind es Wollmützen. Und diese gern selbst gestrickt.

„Bestrickendes“ weiterlesen

Die Bande der Freundschaft

Ich stehe, glaubt man Mutter Zeilenende, ständig unter Strom und bin permanent überbeschäftigt, sodass sie mir Langeweile unterstellt, sobald ich einfach nur im Sessel sitze. Sie hat damit Recht, dass ich ständig mit irgendwas beschäftigt bin, aber das dient eigentlich nur der Kompensation gesteigerter Nervosität. Die Art meiner Beschäftigung ist stets meditativ.
„Die Bande der Freundschaft“ weiterlesen