52 Wochen (43) – Hautnah (3)

Seit 43 Wochen portraitiere ich mich jeden Sonntag. Ein Jahr lang. Und ein paar Leute machen mit. Alle meinen bisherigen Beiträge unter diesem Tag. Auch dabei sind  Gertrud TrenkelbachMarinscheMulticolorinasolera1847,trienchen2607Wili und 365tageimleben.

„52 Wochen (43) – Hautnah (3)“ weiterlesen

Es wagen zu wiegen oder: Geht eh schief

Allmorgendlich, so stelle ich es mir vor, vollzieht sich in unzähligen deutschen Haushalten ein Ritual. Man entkleidet sich, so nicht bereits völlig entkleidet, rasiert sich zudem, denn es kommt auf jede Kleinigkeit an und steigt auf die Waage, um einen spitzen Schrei zu tun. All diese Menschen auf einem Haufen in einer Stadt und nicht alle Menschen der Stadt verteilt über die sieben Tage und Glaser wäre ein sehr lohnender Beruf.

„Es wagen zu wiegen oder: Geht eh schief“ weiterlesen

Keine Liebe, kein Plan, aber Alkohol

Es ist Zeit für den „Liebsten“ … Den ich Impressions of Life verdanke. Vorbeischauen wie immer unbedingt zu empfehlen. Ist zwar ein Mütterblog und Kinder mag ich ja nur auf Toast, aber dennoch … Es finden sich schöne Bilder auf dem Blog und gute Geschichten, nachdenkliche und rührende … Bitte nicht lachen – aber der Brief an deinen Vater (Aufgabe an alle Follower: Den Artikel finden, lesen und liken) hat mich schwer beeindruckt.

„Keine Liebe, kein Plan, aber Alkohol“ weiterlesen

Dämonen und Gespenster

Dass es in Stuttgart Gespenster und Dämonen gibt, habe ich schon bewiesen. Und das in meinem Viertel. Doch die Sache ist schlimmer. In der Nacht vor Allerheiligen eskalierte die Sache nämlich. Die Zahl gruseliger Kreaturen nahm zu. Nicht nur hier, sondern in ganz Stuttgart. Vor allem die der Dämonen. Und sie trauten sich bis in mein Zuhause. Wahrscheinlich angezogen von einer schwarzen Katze.

„Dämonen und Gespenster“ weiterlesen

Gespenster und Dämonen

In Stuttgart spukt es. Und das nicht zu knapp. Und damit meine ich zur Abwechslung mal nicht Herrn Moritz. Der ist vielleicht ein Quälgeist, aber doch von dieser Welt. Nunja. Er ist ein schwarzer Kater. Vielleicht liege ich nicht ganz richtig. Aber das hier ist kein Beitrag mit Cat Content, keine Sorge.

„Gespenster und Dämonen“ weiterlesen