[Buch-Date] Es geht weiter ….

wortgeflumselkritzelkram

Der Sommer (welcher Sommer?) neigt sich dem Ende oder vielleicht beginnt er ja auch erst? Ähnlich ist es mit der Kindheit und Jugend – wer weiß schon, wann sie beginnen, wann sie enden oder hören sie gar niemals auf?

Deswegen (und damit es nicht zu pathetisch wird) – und da es beim Buch-Date wieder ein Thema gibt – dreht sich diesmal alles um das

Kinder- und Jugendbuch ….

Featured Image -- 22262

Aber zunächst für alle Neuankömmlinge und Wiederholungstäter –
Was ist das Buch-Date?

Ihr empfehlt und lasst euch Bücher empfehlen. Dazu meldet ihr euch bei mir oder beim Zeilenende in den Kommentaren an und beantwortet die folgenden Fragen:

Die letzten drei Bücher, die du gelesen hast?

Dein Lieblings-Genre?

Deine drei liebsten Autor*innen?

Gibt es etwas, das du überhaupt nicht lesen willst?

Und als Zusatzfrage: Wie ist dein Verhältnis zu Kinder- und Jugendbüchern – liebst du sie oder fühlst du dich zu alt oder…

Ursprünglichen Post anzeigen 310 weitere Wörter

Advertisements

12 Kommentare zu „[Buch-Date] Es geht weiter ….

  1. Bin dabei, trotz wenig Zeit und derzeit noch schlafendem Blog.

    Die letzten drei Bücher, die du gelesen hast?
    Michael Köhlmeier: Zwei Herren am Strand
    Köhlmeier/Liessmann: Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?
    Marc-Uwe Kling: Die Känguru-Chroniken, das Manifest und die Offenbarung (mal wieder)

    Dein Lieblings-Genre?
    Humor

    Deine drei liebsten Autor*innen?
    Marc-Uwe Kling, Michael Köhlmeier,

    Gibt es etwas, das du überhaupt nicht lesen willst?
    Bei Kinderbüchern ist Psycho und Brutalität ja nicht so das Problem, aber das möchte ich nicht lesen. Und da ich im Moment wenig Zeit habe, darf es nicht zu lang sein.

    Und als Zusatzfrage: Wie ist dein Verhältnis zu Kinder- und Jugendbüchern – liebst du sie oder fühlst du dich zu alt oder…
    Ich liebe sie, wenn sie gut sind.

    Gefällt 1 Person

  2. Hello again – auch ich möchte mitmachen 🙂

    Die letzten drei Bücher, die du gelesen hast? – Anna Pfeffer „New York zu verschenken“ (hat mir sehr gut gefallen) und Wesley Chu „Zeitkurier“ (öhm, nicht so meins …) und Roope Lipasti „Sauna mit Nachbar“ (leider auch ein Fehlgriff) – und noch mehr Bücher findet ihr auf meiner Seite „Gelesen“

    Dein Lieblings-Genre? – Fantasy, Belle, Thriller

    Deine drei liebsten Autor*innen? – Das ändert sich inzwischen fast monatlich. Es gibt so viele richtig gute Autoren, z.B. Sebastian Fitzek, Benedict Wells, Terry Pratchett und und und…

    Gibt es etwas, das du überhaupt nicht lesen willst? – Puren Horror brauche ich nicht mehr, ebenso bitte keine Nora Roberts (aber die schreibt ja auch keine Kinderbücher)…

    Und als Zusatzfrage: Wie ist dein Verhältnis zu Kinder- und Jugendbüchern – liebst du sie oder fühlst du dich zu alt oder… Ich liebe vor allem Jugendbücher und auch hier gerne im Bereich Fantasy, bin aber für wirklich alles offen…

    Und ich freue mich ungemein 🙂

    Gefällt mir

  3. Ich bin auch wieder dabei *hüpf*

    Die letzten drei Bücher, die du gelesen hast?

    Maja Lunde – Die Geschichte der Bienen
    Arundhati Roy – Das Ministerium des äußersten Glücks
    Zadie Smith – Swing Time

    Dein Lieblings-Genre?
    Ich tue mich mit der Genre-Frage immer wieder schwer.
    Entwicklungsroman
    Gesellschaftsroman
    Hm…

    Deine drei liebsten Autor*innen?
    Herta Müller, Walter Moers, Joey Goebel

    Gibt es etwas, das du überhaupt nicht lesen willst?
    Nein

    Und als Zusatzfrage: Wie ist dein Verhältnis zu Kinder- und Jugendbüchern – liebst du sie oder fühlst du dich zu alt oder…

    Ich habe in letzter Zeit einige Jugendbücher gelesen. Für Kinderbücher fühle ich mich definitiv zu alt, für Jugendbücher nicht. 😉

    Ich freu mich! 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Okay, ich hüpfe auch wieder in den Topf:

    Die letzten drei Bücher, die du gelesen hast?
    1. Justin Cronin: Der Übergang
    2. C. S. Pacat: Die Prinzen
    3. Pierce Brown: Tag der Entscheidung (Red Rising #3)

    Dein Lieblings-Genre?
    Dystopien, Fantasy, Krimis, Thriller, Historisches, Liebesromane …

    Deine drei liebsten Autor*innen?
    Mist, was antworte ich denn bei dieser Frage sonst immer? Jane Austen, Bernard Cornwell, Diana Gabaldon

    Gibt es etwas, das du überhaupt nicht lesen willst?
    Bücher, die mehr als 400 Seiten haben (sorry …), Sachliteratur, Bücher, die so hintergründig sind, dass ich nicht weiß, was ich da gelesen habe, Bücher ohne Happyend 😉

    Und als Zusatzfrage: Wie ist dein Verhältnis zu Kinder- und Jugendbüchern – liebst du sie oder fühlst du dich zu alt oder…
    Kinderbücher lese ich eigentlich keine mehr. Dafür bin ich nun wirklich zu alt. Aber Jugendromane lese ich schon hin und wieder – und manchmal stelle ich fest, dass ich zu alt bin für diesen „Er liebt mich, er liebt mich nicht“-Scheiß. 😉 Aber ich bin gern bereit, einem richtig guten Buch eine Chance zu geben.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s