Ich lebe noch. Ich gehe morgen sogar wieder arbeiten. Vielleicht lese ich in der kommenden Woche auch den ein oder anderen eurer Beiträge. Oder verlinke eure Bilder. Rechnet mit meinem nächsten  Beitrag aber erst nach Pfingsten. Denn kaum bin ich „gesund“, ‚muss‘ ich nächstes Wochenende natürlich eine Convention überleben.

Alles Weitere dann später. Danke für eure Guten Wünsche und alles Liebe (spezieller Dank ans Flumselchen!)

365tageimleben erlebt ihr kleines grünes Wunder

Agnes dokumentiert die Baustelle der Groth-Gruppe am Berliner Mauerpark

Amerdale zeigt das Wohnzimmer

Arno von Rosen zeigt die Eiche in Nachbars Garten

babelpapa baut einen Balkon

Chris zeigt den Baum vor seinem Fenster und hier auch wirklich mit Bild

frauholle52 blickt auf ihre Terrasse

Frau Rebis begleitet ihren Baum

Gerda Kazakou nimmt uns mit in ihr Atelier

Impressions of Life blickt auf Balkon und Garten

Lovely Rita Flowermaid zeigt die Discotasche

lunarterminiert beobachtet ihren Schreibtisch

Meermond zeigt ihre Füße her

Mein Name sei MAMA nimmt uns mit unter den alten Kirschbaum

Mitzi Irsaj erinnert sich an den Ort, an dem 24 Olivenkerne im Münchner Rosengarten ruhen

Multicolorina rastet an einer Feldweg-Bank

Neues vom Schreibtisch zeigt den Park rund um die Reste des Garnisons-/Katharinenfriedhofs in Braunschweig

Petra Elsner zeigt die Bleiche am Döllnfließ

Random Randomsen hat einen geheimnisvollen Baum gewählt

rina.p macht einen Hofgang

Rubinkatze blickt über die Dächer Münchens

solera1847 nimmt uns mit auf die Gartenbaustelle

tallyshome zeigt ihr Wohnzimmer-Sofa

trienchen2607 richtet ihre Wohnung neu ein

Ulli blickt in die Weite

Wili lässt uns auf und in ihren schmucken neuen Topf gucken

wortgeflumselkritzelkram ist im Vorgarten

Advertisements

50 Kommentare zu „12 Monate Fensterblick 4 – Lebenszeichen

    1. Die rotten sich nur alle an der Baugrube am Bahnhof zusammen. Ich habe gestern sogar einen gesehen … Der hatte ein soooo langes Ding. Richtig krass. So mit einer Schaufelhydraulik, dass der am Rand dieser urtiefen Baugrube stand und von unten trotzdem noch Erde hochbaggern konnte.

      Männer und Baustellen, ich weiß. Zieht in jedem Alter. *gg*

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s