Der Lack ist ab, das lässt sich nicht verleugnen. Aber das ist kein Grund sich zu beunruhigen.

Es ist wie beim VW Käfer. Wir kennen alle dieses sympathische kleine Auto. Ein treuer Gefährte. Knuffig. Mit ein paar Eigenheiten. Mein Vater hatte einmal einen VW Käfer, dessen Heizung nur funktionierte, wenn der Scheibenwischer lief. Und umgekehrt. Das nennt man Special Effects.

Wenn der Lack ab ist, die Sitzbezüge abgeschabt, dass man die Unterlage sieht? Ich empfehle hier eine Fellanalogie. Wenn man von einer Tierhaut das Fell entfernt, dann bekommt man mit etwas Glück Leder. Man tauscht also das Fell gegen die gehobene Lederausstattung. Der Lack ist ja ab. Man wird älter. Und zu älteren Menschen wie Autos passt eine edle Lederausstattung viel besser.

Wer kümmert sich denn bitte überhaupt um die Ausstattung? Es sind die inneren Werte, die zählen. Die Abgaswerte müssen in Ordnung sein. Ein Radio wäre auch ganz schön. Damit Musik erklingt. Schöne Musik. Viel Musik. Der Lack ist ab … Aber das Radio läuft noch. Es lässt sich gar nicht mehr abschalten. Muss ein weiterer Special Effect sein. Und täglich spuckt es mindestens ein neues Lied aus.

Nur weil der Lack ab ist, heißt das noch lange nicht, dass man nicht in den Komfort investieren sollte. Gerade dann ist es umso wichtiger. Und mal ehrlich … Wer würde nicht gerne einmal einen iBeetle sehen? Präsentiert von Tim Cook. Garantiert ohne Akku, der zu brennen beginnt. Denn: Wenn schon iBeetle, dann auch mit Sonderfunktionen. Umweltschonend … Mit Süßigkeitenantrieb. Man wirft einfach Gummibärchen, Schokolade und alles, was man so finden kann, hinein.

Ach … Der Lack ist ab … Und wenn schon. Egal ob mit Lack oder ohne, egal ob schnell oder langsam … Das hat doch keinen Einfluss, auf gar nichts. Nicht auf den Charme, den Humor, die Freundlichkeit und das aufmerksame Wesen. Und auch nicht auf die wichtigste: Er läuft und läuft und läuft.

In diesem Sinne:

… Alles Gute, wen auch immer es betrifft … Und bis bald. *droh* 😉

30250590856_51424b6eca_k
Um es mit Heinz Rudolf Kunze zu sagen: Dein ist mein ganzes Herz. 😉 Auch wenn du keinen Rummel magst, ein großes Herz hast du dir dennoch verdient.

40 Kommentare zu „Wen auch immer es betrifft …

  1. Von mir auch alles Gute an „wen auch immer es betrifft“ ;)!
    Sport ist immer ein guter Anfang. Ich besitze übrigens einen Käfer. Er hat Special Effects (oh ja), aber er fährt und fährt (meist) und sieht recht possierlich dabei aus.

    Gefällt 2 Personen

  2. Lacko mio 😀 Junge, wie die Zeit vergeht….auch an dieser Stelle nochmal alles erdenklich Gute für Dein neues Lebensjahr, lieber Wen auch immer es betrifft…so von Waage zu Waage quasi 🙂

    Gefällt 2 Personen

  3. Nach dem ersten Satz dachte ich: Es geht um die menschliche Zivilisation (oder was wir dafür halten). Nach dem zweiten Satz musste sich dieser Geistesblitz mit Donnergrollen verabschieden. 😉
    Schlauer geworden bin ich erst durch einen Link. Links können ja manchmal sehr hilfreich sein – warum also dieser unselige Trend nach rechts?
    Wie auch immer. Ganz zivilisiert und ohne politische Untertöne: Ein herzliches «Gratulerer med dagen!» an „wenauchimmer“. 🙂

    Gefällt 1 Person

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mailadresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s