Arbeiten oder daheim bleiben. Ich bin ein schlimmer T-Shirt-Gammler, sofern ich mich in den eigenen vier Wänden bewege. Davon dürft ihr euch in diesem Jahr noch zu Genüge überzeugen. Doch heute hab ich mich fein gemacht.

Zeilenende geht gleich ins Theater. Ob platt. Und unter Menschen. Und unter Menschen fühlt Zeilenende sich immer ein wenig nackt, wenn er kein Hemd anziehen darf. Deshalb hat Zeilenende gewartet, bis er in Schale ist, bevor er sein Selfie macht.

image

Advertisements

26 Kommentare zu „52 Wochen (4) – Theater

    1. „Liebe vergeht, Hektar besteht.“ Die alljährliche Aufführung eines beliebigen Bauernschwanks unserer lokalen Laientheatergruppe. DAS gesellschaftliche Ereignis hier am Ort. Sag ich ja: Ich lebe in der Pampa. Um Irritationen zu vermeiden: Rheinisches Platt. Min Sprooch.

      Gefällt 1 Person

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mailadresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s