Oder: Detailverliebter Bär.

„Zeilenende, glaub ja nicht, ich würde nicht lesen, was du zu deinen Bildern von mir schreibst.“

„Ich wusste bislang gar nicht, dass du lesen kannst.“

„Jetzt werd hier mal nicht unverschämt.“

„Ich werde es nicht, ich bin es.“

„Siehst du, das meine ich. Die Leute bekommen ein völlig falschen Eindruck von dir. Die glauben, du seist schlagfertig und kommunikativ und all sowas. Dabei sitzt du den ganzen Tag still in der Ecke und betrachtest die Flusen im Teppich.“

„Wer wird hier jetzt unverschämt?“

„Ich meine ja nur, du vermittelst ein völlig falsches Bild von dir selbst.“

„Weißt du, Seamus, du siehst das zu eng. Ich bin schlagfertig und kommunikativ. Ich sitze den ganzen Tag still in der Ecke, weil es in meiner Umgebung keine Leute gibt, die mit mir mithalten können. Und dann kann ich meine Aufmerksamkeit auch den Teppichflusen widmen. Das ist so wie mit dir.“

„Jetzt lass mich aus dem Spiel. Ich bin so wie du mich dargestellt hast, nur wesentlich netter.“

„Pass auf, ich zeigs dir.“

IMGP1335.jpg
Pentax K-50 mit Tamron XR Di II 18-200mm F3.5-6.3 – 103mm, F5.6, 1/15sec, ISO 100, cropped

„Was willst du mir damit sagen?“

„Von Nahem betrachtet, siehst du ganz anders aus. Aus der Ferne denkt man, du trägst billiges Polyester mit irgendwelchen goldenen Applikationen an den Ärmeln. Aus der Nähe sieht es aus wie hochwertiger, roter Feincord und man sieht das Sternenflottensymbol.“

„Weil du kurzsichtig bist und ein Banause noch dazu, Zeilenende. Das ist eine schicke Uniformjacke, mehr gibt es dazu nichts zu sagen. Und dafür, dass du versucht hast, das Symbol als Makro-Aufnahme einzufangen, hast du eh jämmerlich versagt. Du solltest mit dem Objektiv noch ein wenig üben.“

Alle Beiträge wie immer beim Wortman.

22 Kommentare zu „Seamus Tag 11

  1. Sternenflottensymbol – doch richtig erkannt 😀 Lieber Seamus, die Makroaufnahme muss wohl wirklich noch geübt werden, aber auf einen Sternenflottenuniformjacke kann man schon stolz sein 😉 – Sü

    Liken

      1. Ach iwo, keine Kritik, würde ich nie wagen 😉 Wo ich doch selber immer nur mit meinem Handy da stehe, seit mein Akku vom Fotoapparat aufgegeben hat. Und nein, nach 4 Monaten habe ich noch keinen Ersatz.
        Verbrüderung trinke ich mit so einem süßen Teddybären jeder Zeit 😀 – Sü

        Gefällt 1 Person

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mailadresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s