Nagelprobe

, die [f]: (1) Von einer … spricht der Dirigent, wenn er trotz steter Wiederholung durch den Musiker mit dessen Performance nicht zufrieden ist und ihn das Stück auf einem Nagelbrett sitzend wiederholen lässt. Ist er anschließend zufrieden, war die Nagelprobe erfolgreich. Ist er weiterhin nicht zufrieden, findet die nächste Probe in einer Eisernen Jungfrau statt.

(2a) … bezeichnet den Vorgang, wenn der Handwerker feststellt, dass sein Hammer nicht geeignet ist, um einen Nagel in die Wand zu schlagen. Mit dem Nagel gerüstet begibt er sich zum nächstgelegenen Baumarkt zur … . Sie besteht darin, den Nagel vor möglichst viele Hammerköpfe zu halten. Die … ist erfolgreich, wenn anschließend der passende Hammer gekauft wird.

(2b) Als Variante, vor allem bei männlichen Käufern zu beobachten, wird der Nagel ebenso vor möglichst viele Hammerköpfe gehalten, am Ende aber der teuerste Hammer mit zahllosen Zusatzfunktionen erworben, sowie eine Schleifhexe, ein Laubbläser und ein Aufsitzrasenmäher.

(3) … ist der Versuch ungeschickter Handwerker, die Bruchfestigkeit ihrer Fingernägel zu testen, indem man die Fingernägel – einen metallenen Nagel zu Referenzzwecken haltend – mit einem Hammer bearbeitet.

(4) Die Zeilenendesche Angewohnheit, minutenlang seine diversen Nägel zu betrachten und anschließend vergeblich zu versuchen, sie mit einem ganzen Arsenal an Scheren und Feilen irgendwie in Form zu bringen. Auch bekannt als „Ach gäbe es Pedi- und Maniküre auch ohne Voranmeldung“-Moment.

s. a.:

-Eitelkeit, die: (Zeilenendesche Grundseinsweise)

-Masochismus, der: ( … bezeichnet die Grundhaltung, die es Zeilenende erlaubt, das Einreißen der Nagelbetten zu überstehen)

-Uneinsichtigkeit, die: (Zeilenendesche Variante der Ignoranz, mit der Bearbeitung der Nägel zu warten, bis sie kurz vorm Einwachsen stehen)

9 Kommentare zu „Nagelprobe

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mailadresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s