Schulung: Umgang mit Feuerlöschern

Ich bin geschult worden und habe gelernt, Brände zu bekämpfen. Dabei habe ich erstaunliche Resultate gezeitigt.

Eigentlich wollte ich ja nur mit Pulverlöscher und co. herumspielen. Ich habe Freude daran, wenn es zischt und knallt, deshalb habe ich zumindest in der 11. Klasse Chemie weiter belegt und mich erst danach allein dem sprachlichen Schwerpunkt gewidmet. Dementsprechend freudig erregt war ich, als die Schulung anstand. Feuer löschen, Leben retten. Auch wenn es nie explizit mein Traum war, jeder kleine Junge will unbewusst Feuerwehrmann, jedes kleine Mädchen Feuerwehrfrau und jedes kleine Eichhörnchen Feuerwehreichhorn werden.

Ich habe es allerdings übertrieben, denn nach meiner Schulung sah es folgendermaßen aus:

wpid-20150824_135641

Ob ich auf dem Weg zur Schulung das mit dem Regentanz vielleicht doch hätte sein lassen sollen? Andererseits: Besser hätte ich meine Qualifikation als Feuerwehr-Zeilenende wirklich nicht demonstrieren können. In Zukunft gilt also wenn es brennt: Lassen Sie mich durch, ich habe Macht über das Wetter!

9 Kommentare zu „Schulung: Umgang mit Feuerlöschern

  1. Ich hatte im August auch eine Feuerlösch-Schulung. Seitdem gehe ich mit offenen Augen durchs Institut ( wie man mir geraten hat) und frage meine Kollegen: warum steht der Karton dort? Was macht die Kiste auf dem Fluchtweg? der ich sage: räum bitte unverzüglich den Rollwagen weg. Der Fluchtweg ist dadurch versperrt.
    Aber anstatt sich zu freuen, dass ich so aufpasse, sagen sie nur: du nervst! Oder: du nimmst nie wieder an solch einer Schulung teil!
    Undankbare Kollegen…pffff.
    Mir gefiel übrigens der CO2-Löscher am besten, mit dem hätte ich am liebsten das ganze Institut eingeschäumt…..mitsamt Kollegen;-)

    Gefällt mir

    1. Die Schulung hatte ich auch und zusätzlich noch die zur Sachkundigen Aufsichtsperson für Veranstaltungen, ich kann also nicht nur löschen, sondern auch Brandursachen vermeiden und Menschen retten. Die Klufscheißerei juckt mich seitdem auch ständig, aber da bekomme ich am Ende eh nur zur Antwort: Zeilenende, du bist der einzige Irre mit einem Feuerzeug in der Tasche. 🙂

      Gefällt mir

      1. Ich konnte mich schon ein wenig als Ersthelfer ausleben: leg dich hin, dir ist schwindelig, du bist ganz blass!
        „Mir ist kein bißchen schwindelig, such dir ein anderes Opfer!“, aber auf Dauer ist das ja langweilig.
        Seit zwei Jahren arbeite ich in einer „Motivationsgruppe“ mit, aber he…die wollen einfach nicht motiviert werden *seufz*.

        Gefällt mir

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mailadresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s